Ihre Anfrage senden: +254 712 845 397 oder jonathankahindi@gmx.net

Mount Kenia

Der Mount Kenya ist ein imposantes erloschener Vulkan und dominiert die Landschaft des kenianischen Hochlandes. Der Berg hat zwei Gipfel - Batian (5.200 Meter) und Nelion (5188 Meter).

tl_files/inhalt/mount-kenia.jpgBergwege im Wald, Bambus, Gestrüpp und Heideland führen auf Berggipfel, der aus Fels, Eis und Schnee besteht. Der Mount Kenya ist ein wichtiges Einzugsgebiet für die Wasserversorgung des Tana und das nördliche Ewaso Ngiro System. Der Park umfasst eine Vielzahl von Lebensräumen, von höheren Wald, Bambus, alpine Moorlandschaften, Gletschern, Bergseen und Gletscher-Moränen.

Der Park gehört seit 1997 zum UNESCO Weltkulturerbe und ist auch ein Biosphärenreservat. Es umfasst 715 km² mit dem Gipfel von 3.200 Meter Höhe, zwei kleine Senken und einen Weg von 2.450 Meter Länge der die Sirimon- und Naro Moru Strasse verbindet. In der Umgebung des Parks ist das Mount Kenya National Reservat mit einer Fläche von rund 2.095 Quadratkilometern.

Klimatische Bedingungen - Klima, Flora und Fauna auf dem Mount Kenya variiert mit der Höhe

Wichtige Sehenswürdigkeiten - Unberührte Wildnis, Seen, Teiche, Gletscher und Gipfel von großer Schönheit, geologische Vielfalt, Wald, Mineralquellen, seltene und gefährdete Tierarten, hüglige Ebene. Einzelne montane und alpine Vegetation mit 11 Arten von endemischen Pflanzen.

Wildlife: Riesenwaldschwein, Baum Klippschliefer, weiße Mungos, Elefanten, Spitzmaulnashörner, Suni, schwarze Nashörner, Nacktmulls und über 130 Vogelarten

Zufahrt: 175 km von Nairobi entfernt, kann der Park auf der Nanyuki-Isiolo Straße über Sirimon Track oder Nyeri-Nanyuki Straße, in der Nähe Naro Moru, erreicht werden. Der Park ist auch über Chogoria erreichbar über die Embu-Meru Straße, etwa 150 km nördlich von Nairobi.

Start-und Landebahnen: Der nächste kommerzielle Start-und Landebahn in den Park ist bei Nanyuki

Unterkunft - Lodges:
Serena Mountain Lodge Zeltlager: Sweet Gewässer Tented Camp

Beste Reisezeit: ganzjährig

Aktivitäten: Bergsteigen, Tierbeobachtungen, Camping, Höhlenforschung. Beste Zeit zu besuchen - das Ganze Jahr lang

Aktivitäten - Vogelbeobachtung, Camping, Picknick, mit herrlichem Blick gefallen Höhle vgl. von Baboon Cliff, Lion Hill und Out of Africa Hill


Laikipia Conservancy

Ist zunehmend anerkannt als eines der wichtigsten Gebiete für die biologische Vielfalt in Kenias Wildbestand in der Region und Laikipia Ewaso Öko-System und nimmt jetzt den zweiten Rang neben der international renommierten Maasai Mara ein.

Die Ewaso Öko-System ist die Heimat der zweitgrößten Bevölkerung der Elefanten in Kenia (5400) und das Gebiet beherbergt die höchste Populationen von gefährdeten Arten im Land. Laikipia unterstützt sieben stark geschützt Nashorn Heiligtümer. Zusammen haben sie über die Hälfte des schwarzen Nashornbestandes von Kenias.

Laikipia hat eine einzigartige Kombination von trockenen und kühlen Wetter, wobei klimatischen Bedingungen durch die Anwesenheit des Mount Kenya (5.199 Meter) und den Aberdare Hochland (3.999 m) beeinflusst wird. Es gibt von Jahr zu Jahr große Unterschiede in Niederschlagsmenge.

Wildlife - Die Vielfalt der großen Säugetiere ist höher als an jeden anderem Ort mit Elefanten, Nashörner, Grevyzebra, Giraffen, Kuhantilopen Lelwel, Wildhunde und viele andere große Raubtiere.

Aktivitäten - Wildlife (Tag und Nacht), Walking, Wandern, Angeln, Bergsteigen, Mountainbiken, Kamel-und Pferdereiten und Drachenfliegen.

Anreise:
Mit dem Auto - Anfahrt mit dem Wagen von Nairobi, Samburu, Nakuru. Flugzeug - Nanyuki Flugplatz ist die Drehscheibe für Linien-und Charterflüge und verbindet Laikipia mit den Reisezielen wie Samburu und Masai Mara. Die meisten touristischen Einrichtungen in der Region haben private Flugplätze für Charterflüge.

Übernachtung: Die Ranches und Heiligtümer bieten eine interessante Auswahl an Unterkünften für allen individuellen Vorlieben und Interessen gerecht wird. Diese reichen von speziellen privaten Lagern, Pensionen, Privatunterkünften und Luxus-Zeltlager


Lodges und Camps

Mont Kenya - Laikipia Conservancy
Serena Mountain Lodge / Sweetwaters Tented Lodge